Erfahren Sie interessantes zu dem populären Roulette Casino Spiel

Das Roulette Casino Spiel ist eines der berühmtesten und populärsten Glücksspiele der Welt. Egal, ob man Bingo, Video Slots oder Poker bevorzugt, von diesem Casino-Klassiker hat man bestimmt schon mehrmals gehört. Jeder kennt es, viele lieben es. Man spielt es online, in Casinos, sogar auf dem Handy während der Heimfahrt. Das Roulette existiert schon seit dem 17. Jahrhundert, verliert bis heute aber nicht an Popularität.

Unser Insider-Team sammelte für Sie das Interessanteste zu diesem Spiel. Hier erfahren Sie ein wenig mehr über die Geschichte des Roulettes, seine Spielregeln und einige interessanten Fakten.

Roulette Casino

Was ist das Roulette?

Das Roulette-Rad besteht aus einer Scheibe, die in mehrere Segmente geteilt ist. Bevor die Kugel in das Rad geschleudert wird, setz jeder der Spieler seine Wette mithilfe der Spielchips, die auf dem Tisch platziert werden. Nachdem die Kugel in dieses Rad geworfen wird, wird es rotiert. Die Runde ist zu ende, wenn das Rad und die Kugel zu Ruhe kommen und sich die Kugel in einer bestimmten Abteilung befindet.

Jedes Segment des Rads ist von 1 bis 36 nummeriert und abwechselnd rot oder schwarz. Das einzige nicht rot-schwarze Segment ist das mit der Nummer 0 in der europäischen Variante oder mit der 00 in der amerikanischen.

Geschichte der Erfindung

Die Geschichte des Roulettes beginnt noch im 17. Jahrhundert. Der Ursprung des Spiels ist zwar nicht 100% klar, aber man nimmt an, dass es etwas mit dem Glücksrad Rota Fortunae zu tun hat. Dieses Rad symbolisiert gleichzeitig Glück und Unglück und ist hochwahrscheinlich der Urahne des modernen Roulettes.  Es wird auch angenommen, dass das Spiel aus dem englischen Gerade-Ungerade oder dem italienischen Biribi entstanden ist.

Viele sind der Meinung, dass die Erfindung des Roulettes mit dem Mathematiker Blaise Pascal zusammenhängt. Wie bekannt, erforschte Pascal die Zykloiden und die mit dem Glücksspiel verbundenen Wahrscheinlichkeiten. Während seiner Forschung schrieb er die Abhandlung “L’Histoire de la Roulette”. Dieser Titel wurde als Suche nach einer Formel zur Berechnung von Zykloiden, die das Rollen von Rädern beinhalteten, angegeben. Es wird angenommen, dass das Rouletterad in einer primitiven Form während seiner Suche nach einer Perpetuum Mobile erfunden worden ist.

Das Roulette in Literatur

Das Roulette ist ein Favorit unter den Glücksspielen, wenn es um Literatur geht. Das Spiel wird oft als Metapher für Risiko, Unsicherheit und Schicksal verwendet. Die Erwähnung des Spiels findet man zum Beispiel bei den berühmten russischen Schriftstellern Leo Tolstoi und Fjodor Dostojewski, die beide leidenschaftliche Zocker waren und kämpften sogar im gewissen Maße mit der Spielsucht.

Dostojewski schrieb ein ganzes Buch über sein Lieblingsspiel. Im Roman Der Spieler gibt es ganz viele Szenen, die mit dem Glücksspiel und mit Spielschulden zu tun haben und die den Lesern viel über das Leben vom berühmten Schriftsteller erzählen. Zum Thema Roulette kann man auch ganz viel bei George Eliot lesen – in seinem Roman Daniel Deronda schreibt er, wie eine Figur aus seiner Geschichte ihr ganzes Geld verliert und danach sogar eine wertvolle Halskette verpfändet, um weiter spielen zu können.

Das Roulette in der Filmindustrie

Auch im Film stoßt man häufig auf das beliebte Casino-Spiel. Michael Curtiz zeigt es in Casablanca, Alfred Hitchcock in Über den Dächern von Nizza und George Roy Hill in Der Clou. Die Helden, die wir kennen und lieben, setzen alles aufs Spiel, um dem Krieg zu entkommen, folgen Juwelendieben ins Casino und verlieren zuvor gestohlene Gewinne auf einem festen Rad, und überall ist das Roulette im Spiel.

Es ist nicht zu wiederlegen – das Roulette ist nicht nur ein beliebtes Glücksspiel, es ist tief in unserer Kultur verankert und kommt in vielen Aspekten unseres Lebens zum Vorschein.

TOP Slots
PositionSlotSpielen
1
>>
2
>>
3
>>
TOP Providers