Die besten deutschen online Casino

Heute gibt es in Deutschland mehr als 70 landbasierten Casinos. Einige von ihnen sind in staatlicher Hand, gehören der Rest an private Unternehmen. Alle deutschen Casinos sind in den Händen von etwa 20 Unternehmen. Darüber hinaus hat das Land mehr als 12.000 Spielhallen und mehr als 24.000 Lotto-Annahmestellen. Eine Reihe von Spielautomaten in Restaurants, Snack-Bars und Spielhallen nach einigen Schätzungen mehr als 200 Tausend. Glücksspiele in Deutschland ist leicht zugänglich und in Reichweite der Mehrheit der Deutschen.

Situation mit online Casino

Trotz der Tatsache, dass das erste online Casino im Jahr 1995 erschien. Glücksspiel sind populär n erst seit Anfang des neuen Jahrtausends. Einer der Gründe dafür ist die enormen technischen Fortschritte in den letzten zwei Jahrzehnten. In 1995 haben viele Menschen keine Computer und Smartphones und Tablets haben noch nicht einmal existieren. Das Windows-Betriebssystem war in den Kinderschuhen, und Netzwerkverbindungen sind langsam. Derzeit hat die Mehrheit der Deutschen nicht nur einen PC, die meisten Menschen haben Smartphones und Tablets. Internet-Verbindungen ist schneller und zuverlässiger geworden und Streaming-Video ist ein normaler Bestandteil unseres Lebens. Daher ist das Casino und Online-Glücksspiel werden immer beliebter. Millionen Deutsche regelmäßig Online-Glücksspiele auf dem PC und mobilen Geräten spielen.

Glücksspiel-Geschäft in Deutschland

In Deutschland sind Glücksspiel und Casinos gesetzlich zulässigen. Aber wenn es um Online-Casinos kommt, werden Sie keinen deutschen Casino-Betrieb rechtlich finden. Die Situation in der Online-Glücksspiel ist ziemlich kompliziert. Internet-Glücksspiel ist nicht vollständig geregelt. Staatsvertrag, die in Deutschland in Kraft getreten am 1. Januar 2008 verbietet alle Formen von Online-Glücksspielen mit Ausnahme von Wetten auf Pferderennen. Das Gericht ordnete Deutschland den Glücksspielmarkt zu liberalisieren. Im Jahr 2012 hat über 50 Online-Casino-Betreiber-Lizenz, sofern das Land Schleswig-Holstein gegeben, dass sie nur auf dem Territorium des Landes zu arbeiten. Allerdings wurde dieses Gesetz im Februar 2013 die neue Regierung der Erde aufgehoben, die scharfe Kritik der Europäischen Kommission verursacht.

Damit ist der deutsche Spieler zur Zeit nur den Zugang zu ausländischen Online-Casinos in deutscher oder englischer Sprache zur Verfügung haben, nehmen Wetten, dass der Euro und der US-Dollar. Theoretisch begehen Spieler eine Straftat und gemäß § 285 StGB, stehen sie eine Geldstrafe von bis zu 180 Tagessätzen oder bis zu sechs Monate im Gefängnis. Obwohl in Wirklichkeit noch kein Spieler nicht für ein illegales Spiel verurteilt worden. Dennoch erfordert die Situation in dem Online-Glücksspiel dringend Lösungen.

Abschluss

Im Allgemeinen suchen Glücksspiele in Deutschland nach neuen Möglichkeiten, um Kunden zu gewinnen und erfolgreich entwickelt. Trotz der Tatsache, dass die Gaming-Industrie als Ganze in der Welt harte Zeiten erlebt. im Bereich des Online-Glücksspiels jedoch Rechtsunsicherheit herrscht, ist die Gesetzgebung nicht perfekt und erfordert dringend eine Lösung. In der Zwischenzeit denken die deutschen Behörden darüber, wie am besten in dem Online-Glücksspielmarkt im Land zu regulieren, beginnen sie großen Betreiber zu verlassen: Playtech Mansion und beschlossen, ihr Geschäft hier zu beschneiden und auf bessere Zeiten warten.