Blackjack – online kostenlos

Wie kann man Blackjack spielen?

Möchten Sie Blackjack spielen, doch noch nie die Blackjack Regeln gelesen? Sie können das jetzt machen, denn wir weder es jetzt versuchen, dies ausführlich zu erklären. Wenn man Blackjack spielt, kann man es nicht so machen, wie man es in einem echten Casino macht. Wir meinen also, dass man Spiel durch Verhalten nicht beeinflussen kann. Doch um nicht nur Spaß während Spielprozess haben zu können, sondern auch etwas Geld dabei zu verdienen, soll man grundlegende Regeln von diesem Spiel wissen. Und nun erzählen wir, wie man Blackjack spielen kann.

Wenn wir über ein klassischer Blackjack Tisch sprechen, dann geht es um 7 Spieler. Sie sitzen dem Dealer gegenüber. Doch dies kann auch unterschiedlich sein, hängt von verschiedenen online Casinos ab. Jeder Spieler hat einen Platz von sich, wo man Einsätze platziert. Das Ziel des Spiels liegt daran, um den Dealer zu schlagen, und mehr Punkte als Dealer, doch nicht mehr als 21 Punkte zu kriegen. Sollte es mehr als 21 Punkte sein, wird man verlieren. Gegen den Dealer wird es gespielt. Der Dealer soll eigene Blackjack Strategie halten. Man braucht 312 Karten insgesamt für einen klassischen Black Jack. Es ist zu beachten, dass der Spieler und auch der Dealer nur einen sogenannten Blackjack hat, wenn er einundzwanzig Punkten also ein Ass bekommen wird. Spieler platzieren ihre Einsätze, dabei wird Tischlimit eingehalten. Schließlich teilt Dealer dem Spieler und sich selbst Karte aus. Alle Spieler erhalten dann noch eine aufgedeckte Karte, wobei zweite Karte von Dealer bleibt verdeckt. Das ist sogenannte Hole Karte.

Zum Beispiel, wenn man Ass und vier hat, bekommen Spieler fünf oder fünfzehn Punkten. Wenn Spieler sechs bekommt, bekommt er einundzwanzig Punkten bekommt. In einigen Casinos bewegt sich das Spiel automatisch zum nächsten Feld, und einige erklärten elf oder einundzwanzig, und der Spieler selbst entscheidet, ob er eine weitere Karte ziehen wird. Anzahl der Spieler. Die Anzahl der Spieler wird auf der Zahl der Felder auf dem Tisch. In der traditionellen Version ist es sieben. Allerdings bedeutet dies nicht, dass die Spieler gemeinsame Wette auf einem Feld machen können. Die Hauptsache ist es, dass Summe die Höchstsätze für die Tabelle nicht überschritten dürfen.

In vielen Casinos ist es verboten, auf einem Feld zu spielen, so muss der Spieler mindestens zwei Wetten machen. Maximale Anzahl von Wetten ist für einen Spieler von jedem Kasino definiert, aber normalerweise ist nur durch die Anzahl der Boxen auf dem Tisch begrenzt. Der Dealer mischt alles sorgfältig und trennt den Teil der Karten (von der fünften auf die dritte) mit einer speziellen Kunststoffkarte und legt sie alle speziell hin. Während des Spiels, zieht er seine Karten aus und zwar eine nach der anderen und gibt sie an die Spieler und an sich selbst. Aus dem Spiel Karten übrig sind in einem speziellen Häcksler gegeben. Am Ende werden Karten neu gemischt.

Bereiten Sie sich die Karten für das Spiel vor, danach wird Dealer den Spielern anbieten, Einsätze zu machen. Danach nimmt er sie an und verteilt die Karten. Dealer nimmt eine Karte in strikter Übereinstimmung mit den Regeln, denn er ist verpflichtet, eine weitere Karte zu ziehen, wenn er sechzehn oder weniger Punkte hat und zu beenden, wenn er siebzehn weitere Punkte haben wird. Der Spieler darf nicht, ihre Karten zu berühren, alle Transaktionen mit Spielkarten macht nur Dealer. Bei einer guten Strategie kann man auch Totschlager beim Blackjack verwenden um zu gewinnen. Totschlager ist eine tolle Waffe für diesem Spiel.

Habt ihr mal nach Namoi Radarblackjack gehört? Doch ihr braucht es nicht, denn ihr könnt Blackjack ohne Download spielen. Blackjack en ligne ist eine französische Variante von diesem Spiel. En ligne bedeutet eine Linie auf Französisch. Übrigens könnt ihr auch mit einem Live Dealer Black Jack spielen. Dafür braucht ihr aber zuerst eine gute Wettstrategie entwickeln. Denn Sie können Kostenlos und online diese Spiele austesten.

Hast du schon mal über Nutten und Weine geträumt? Doch nie genug Geld gehabt? Dann ist Blackjack genau was du brauchst! Denn eine glückliche Karte kann dir viel Echtgeld bringen. Es ist viel einfacher, somit das Geld zu verdienen, als jeden Tag und das ganze Leben arbeiten müssen. Dafür braucht man aber eine gute Blackjack Strategie zu haben. Doch ohne Blackjack Regeln Kenntnissen wird es nicht möglich sein. Darum ist es so wichtig zu wissen, wie man Blackjack spielen soll.

Zusätzliche Regeln von Blackjack

Anbei möchten wir Ihnen auch über zusätzliche Regeln erzählen. Zuerst sollt ihr über Split wissen. Die Anzahl der möglichen Teilungen sind mit einem Feld variiert, aber im Allgemeinen ist es nicht mehr als drei. Bei Split-Asse wird in der Regel nur eine Karte behandelt, nachdem sich das Spiel auf dem nächsten Feld bewegt. Wenn wieder ein Ass vorkommt, könnt ihr einem Split machen. Ace und alle Karten werden nicht berücksichtigt und als Blackjack einundzwanzig Punkt behandelt. Dies bedeutet, dass Sie verlieren werden, wenn Dealer Blackjack kriegen wird.

Doppel. Solltet ihr ersten beiden Karten bekommen, kann Spieler das Recht zu einem Doppel. Um dies zu tun, muss er seinen ersten Einsatz zu verdoppeln. Danach beschäftigte er eine weitere Karte und Dealer geht zu den nächsten Spieler und öffnet seine Karten.Triple. Dies gibt es nicht bei allen Casinos und erlaubt dem Spieler, Tripple nach einer anderen Wette gleich zu machen. Man erhält auch eine weitere Karte.

Surrender (Übergabe). Indem man die ersten zwei Karten bekommt, darf der Spieler das Spiel nicht fortsetzen und eine Hälfte von der ersten Wette zu geben. Es ist zu beachten, dass diese Regel nicht für alle Casinos gültig ist. Übrigens kann diese Regel sehr oft abgesagt werden, wenn der Dealer eine offene Karte in Höhe von zehn Punkten hat.

Versicherung. Wenn Dealer ein Ass offen hat, bietet er an, dass sich Spieler von Blackjack versichern. Die Höhe der Versicherung ist so wie erste Wette und sie wird 2:1 bezahlt, wenn Dealer Black Jack kriegen wird. Darum ist es so wichtig Blackjack Regeln gut wissen. Eine eigene Blackjack Strategie muss eigentlich auch jeder erfahrener Spieler haben. Wie kann man denn zu einem guten Blackjack-Spieler werden? Erstmal muss man eine Erfahrung kriegen. Um dies zu machen, sollt ihr einfach mal kostenlose Version des Spiels in einem online Casino ausprobieren.